Naturstation Neschwitz

Förderung von Maßnahmen zur Sicherung der biologischen Vielfalt – Studien zur Dokumentation von Artvorkommen

In der Förderperiode für die Jahre 2019 - 2020 führen wir umfangreiche Erfassungen von Amphibien in Verbindung mit Schutzmaßnahmen durch. Diese Maßnahmen finden an Straßenabschnitten mit besonders starker Frühjahrswanderung der Amphbien zu ihren Laichgewässern statt, um die Reproduktionsaktivität zu dokumentieren und die Tiere vor dem Überfahren zu bewahren. In den Vorjahren 2016 bis 2018 wurden dabei mehr als 106000 Amphibien an 9,8 km mobilen Schutzäunen erfasst und an die Laichgewässer umgesetzt.

Naturschutz Artdokumentation